Ärzte und Kind

Tagesklinik

Die Tagesklinik ergänzt das ambulante und stationäre Behandlungsangebot mit 10 Behandlungsplätzen.

Angesprochen sind hier insbesondere Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 18 Jahren, bei denen eine stationäre Behandlung nicht indiziert ist bzw. eine ambulante Behandlung nicht ausreicht. Darüber hinaus kann sie eine Folgebehandlung nach einer stationären Therapie sein.

Der große Vorteil der Tagesklinik besteht darin, dass die Kinder und Jugendlichen wohnortnah versorgt werden und in ihren Familien bleiben. Zwischen den Familien und der Tagesklinik besteht ein ständiger Austausch und eine enge Zusammenarbeit. Die Kinder kommen tagsüber von montags bis freitags in die Tagesklinik.

Unser Behandlungsteam ist interdisziplinär zusammengesetzt. Die Therapieangebote umfassen Einzel- und Gruppentherapie sowie individuell verordnete Ergo-, Musik-, Körpertherapie und Psychomotorik.

Die Begleitung im Gruppenalltag (Tagesstrukturierung, Mahlzeiten, Hausaufgabenbetreuung, Spiel- und Freizeitangebote u.ä.) findet durch den Pflege- und Erziehungsdienst statt. Beschult werden die Kinder und Jugendlichen in der klinikinternen Schule oder als Gastschüler in den öffentlichen Schulen vor Ort.


Ansprechpartner


Sekretariat

Sabine Becker
Sonja Sonntag
Tel. (0 26 41) 7 54-2 01
Fax (0 26 41) 7 54-2 02
DRK Fachklinik Bad Neuenahr
Tagesklinik
Hans-Frick-Str. 10
53474 Bad Neuenahr
Abschlussgrafik oben
Aussenansicht der Klinik
Aussenanlagen der Klinik
Abschlussgrafik unten
© 2017 DRK Trägergesellschaft Süd-West - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.